Kommende Veranstaltungen

In diesem Bereich findet Ihr eine Übersicht zu unseren anstehenden ehrenamtlichen Veranstaltungen.

Offene Veranstaltungen

Wir freuen uns auf Euren Besuch, jede/r ist willkommen! Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist meist nicht erforderlich, ansonsten weisen wir explizit darauf hin.



September 2019

Klimawandel – eine Spurensuche mit möglichen Auswegen. Am 19. September um 19:30 Uhr in Geislingen/Steige, Musikerinitiative e.V.. Veranstalter: Bündnis 90/Die Grünen, Ortsverband Helfensteiner Land und Grüne Jugend, Kreisverband Göppingen

Faire Meile und Upcycling Messe. Diese Veranstaltung findet am 27. und 28.9. in Schwäbisch Hall statt. Wir nehmen am 28. September an einem Podiumsgespräch (16:00 – 17:30) zum Thema „Nachhaltiger Konsum und meine Verantwortung“ teil. Hospitalkirche und -hof, Schwäbisch Hall.


Oktober 2019

Klimawandel. Am 2. Oktober in Leimen. Details folgen. Veranstalter: Grün-alternative Liste Leimen

Junge Klimakonferenz Deutschland, Heidelberg, 4.-6. Oktober. Die Junge Klimakonfernz Deutschland ist eine Local Conference of Youth, die nationale Version der Conference of Youth, auf der sich die jungen TeilnehmerInnen jeweils vor den Klimakonferenzen der Vereinten Nationen (conference of parties, COP) treffen, vernetzen, austauschen und sich so auf die Teilnahme an den entsprechenden Klimaverhandlungen vorbereiten. Klimaandmore.de ist auf dieser Konferenz mit einem Workshop zum Thema „Dein Lifestyle – Unser Klimawandel“ vertreten. Anmeldung erforderlich.

Klimawandel – eine Spurensuche mit möglichen Auswegen. Am 18. Oktober 2019 um 15 Uhr an Universität Ulm im Rahmen der u3gu Ringvorlesung. Details: In unserem Vortrag erläutern wir die Ursachen sowie Folgen des Klimawandels, wobei wir die Kipp-Punkte des Klimasystems mit einem kleinen Experiment anschaulich darstellen werden. Zugleich beleuchten wir die Frage, was getan werden muss, um die globale Erderwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen. Ein Fokus liegt auf der Frage, was wir auf persönlicher Ebene für den Klimaschutz tun können und welche Konsequenzen unser Life Style auf das Klima hat. Veranstalter: Ulmer 3-Generationen-Uni

Klimawandel, vermutlich am 24. Oktober in Babenhausen, Details folgen.


November 2019

Klimawandel – eine Spurensuche mit möglichen Auswegen. Am 15. November 2019 um 14:30 Uhr in Ulm Mitte, Grüner Hof 5 (Felix-Fabri-Saal). Veranstalter: GenerationenTreff Ulm/Neu-Ulm.

Nachhaltigkeit und die Grenzen des planetaren Wachstums. Am 25. November um 18:30 an der Uni Ulm im Rahmen einer Klimawandel Ringvorlesung. Nicht nur die Weltbevölkerung wächst, sondern auch der Ressourcenverbrauch. Mit der Agenda 2030 und den dort definierten Nachhaltigkeitsentwicklungszielen (sustainable development goals, SDGs) haben die Vereinten Nationen skizziert, wie ein nachhaltiges Leben sozial und umweltgerecht gestaltet werden könnte. Dabei stehen die definierten sozio-ökonomischen Ziele möglicherweise im Widerspruch zu den ökologischen Zielen. Unabhängig davon haben WissenschaftlerInnen den Begriff der „Planetaren Grenze“ eingeführt. In verschiedenen Bereichen haben wir bereits jetzt die planetaren Grenzen überschritten, wie beispielsweise der genetischen Vielfalt oder dem Phosphor- und Stickstoffkreislauf. In anderen Bereichen wie dem Klimawandel oder der Landnutzungsänderung kommen wir in Grenzbereiche. In diesem Vortrag beleuchten wir anhand verschiedener Beispiele die Grenzen des planetaren Wachstums und die daraus resultierenden Probleme im Hinblick auf die Erfüllung der SDGs.Veranstalter: ZAWiW.


Januar 2020

Klimawandel – eine Spurensuche mit möglichen Auswegen. Am 30. Januar 2020 um 20 Uhr in Langenau, Pfleghof. Veranstalter: vh Ulm und weitere.


Frühjahr 2020

Plastik – Fluch und Segen. In Ulm Mitte, Grüner Hof 5 (Felix-Fabri-Saal). Genauer Termin folgt. Veranstalter: GenerationenTreff Ulm/Neu-Ulm.


Geschlossene Veranstaltungen

Im Rahmen einer Nachhaltigkeitswoche der Firma Magna Transmission Systems in Untergruppenbach (bei Heilbronn) halten wir am 27. November 2019 einen Vortrag zum Thema Klimawandel.