Ja, es ist wirklich der Mensch!

Nachdem wir in einem Vortrag über den Klimawandel gesprochen hatten, stellte ein Zuhörer die Frage, wie wir uns denn sicher sein könnten, dass der Anstieg der CO2-Konzentration in der Atmosphäre durch den Menschen verursacht sei. Könnte doch auch andere Ursachen haben. Eine nicht ganz unberechtigte Frage. Denn wäre nicht der Mensch für den Anstieg an Kohlendioxid in der Atmosphäre verantwortlich, dann könnten wir auch nicht entsprechend gegen den Klimawandel vorgehen. Hier wollen wir kurz beleuchten, welche wissenschaftlichen Fakten eindeutig für einen Mensch-gemachten CO2-Anstieg sprechen und warum dies mit dem Verbrennen von Öl, Gas und Kohle in Verbindung gebracht wird.

„Ja, es ist wirklich der Mensch!“ weiterlesen