Unsere „Sack-Challenge“ – der Start

Milch im Tetrapack, Maultaschen in der Plastikschale, Duschgel in der Plastikflache, Joghurt im Plastikbecher und vieles mehr. Tag für Tag füllen wir unsere gelben Säcke oder Tonnen mit Plastik und lassen diese dann regelmäßig abholen – ganz nach dem Motto: „Aus den Augen, aus dem Sinn“. So machen auch wir, die Familien Aigle und Kühl, das schon seit jeher. Um genau zu sein, seit 30 Jahren, als der gelbe Sack in Deutschland eingeführt wurde. Doch ist es möglich, den anfallenden Plastikmüll ohne große Änderungen unseres Life Styles zu reduzieren? Und wie können wir uns dazu motivieren? Diese Fragen brachten uns auf die Idee der „Familien-Sack-Challenge“

„Unsere „Sack-Challenge“ – der Start“ weiterlesen

Ein Jahr Mobilitäts-Challenge – Zeit für die Bilanz (Folge 6/6)

Unsere Mobilitätschallenge ist beendet, die Medien haben darüber berichtet und wir konnten alles ein wenig sacken lassen. Hier wollen wir unsere persönliche Bilanz ziehen und unsere Erfahrungen sowie Überlegungen mit Euch teilen. Wie ist es gelaufen, was war gut, was war eher schlecht, welche Familie hat gewonnen…?

„Ein Jahr Mobilitäts-Challenge – Zeit für die Bilanz (Folge 6/6)“ weiterlesen

Die Mobilitäts-Challenge: Das Familienduell „Unter 5.000 km“ – Presse- und Fernsehauftritte (Teil 5/6)

Eine aufregende Woche mit verschiedenen Presse- und Fernsehberichten geht zu Ende. Wer diese nachlesen und -schauen möchte, findet hier die Links dazu. In den kommenden Tagen werden wir wie versprochen ein Fazit beider Familien zur Challenge auf unserem Blog ziehen.

Vielen Dank für die tollen Berichten und herzlichen Glückwunsch an die Sieger!

Südwest Presse am 14. September 2020: Link

Kaffee oder Tee (SWR) am 14. September 2020: ca. 15 minütiger Beitrag (Film und Interview) aktuell hier zu finden (ab 1 h 37 min). 

ARD Buffet (ARD) am 17. September 2020: ca. 4 minütiger Beitrag (Film) aktuell hier zu finden (ab Minute 27).

„Die Mobilitäts-Challenge: Das Familienduell „Unter 5.000 km“ – Presse- und Fernsehauftritte (Teil 5/6)“ weiterlesen

Online Shopping: Mit einem Klick bequem zu uns nach Hause

Heute möchten wir uns dem Online Handel widmen, der sich zunehmender Beliebtheit erfreut – und das nicht nur während der Coronakrise. Es handelt sich um einen langfristigen Trend. Bequem am Abend auf dem Sofa sitzend werden das T-Shirt, die Hose, die Schuhe oder auch mal das Handy ausgesucht. Und – wenn uns etwas gefällt – drücken wir einfach nur auf „bestellen“ und innerhalb weniger Tage liegt das heiß ersehnte Produkt bei uns Zuhause. Und wenn es uns nicht gefällt, dann schicken wir es einfach wieder zurück und bestellen etwas anderes. Prima! – Oder etwa doch nicht? Welcher ökologische Fußabdruck steht eigentlich hinter diesem Prozedere? Im Folgenden mehr dazu….

„Online Shopping: Mit einem Klick bequem zu uns nach Hause“ weiterlesen

Mach mit! Aktion „Mein Beitrag zur Artenvielfalt!“

Der Frühling hat begonnen und die Natur erwacht aus ihrem Winterschlaf. An vielen Stellen sprießen die bunten Blüten hervor, die nach und nach auch von summenden Bienen, Hummeln oder Schmetterlingen besucht werden. Fröhliches Vogelgezwitscher begleitet uns auf unseren Spaziergängen in der Natur.

Vielleicht habt Ihr Euch die Tage auch schon überlegt, Euren Balkon, den (Vor-)Garten, die Hausfassade oder das Dach in eine grüne oder bunt-blühende Fläche zu verwandeln? Dann ran an die Umsetzung! Tipps für die Stärkung der einheimischen Artenvielfalt findet Ihr in unserem Beitrag zur 7-Tage-Artenvielfaltkur oder im „Ratgeber für bienenfreundliches Gärtnern“. Wir freuen uns über Eure kleinen Berichte zur Veröffentlichung in unserer Macht mit!-Rubrik „Mein Betrag zur Artenvielfalt!“ auf diesem Blog – gerne auch mit Fotos (z.B. vorher/nachher). Egal, ob Ihr ein kleines Fleckchen auf Eurem Balkon, Euren Rasen oder eine Schotterfläche verwandelt, jeder Beitrag zur Stärkung der Artenvielfalt zählt! Wir sind gespannt auf Eure Einsendungen unter susanne.kuehl@klimaandmore.de. Eure Familie Kühl