Online Shopping: Mit einem Klick bequem zu uns nach Hause

Heute möchten wir uns dem Online Handel widmen, der sich zunehmender Beliebtheit erfreut – und das nicht nur während der Coronakrise. Es handelt sich um einen langfristigen Trend. Bequem am Abend auf dem Sofa sitzend werden das T-Shirt, die Hose, die Schuhe oder auch mal das Handy ausgesucht. Und – wenn uns etwas gefällt – drücken wir einfach nur auf „bestellen“ und innerhalb weniger Tage liegt das heiß ersehnte Produkt bei uns Zuhause. Und wenn es uns nicht gefällt, dann schicken wir es einfach wieder zurück und bestellen etwas anderes. Prima! – Oder etwa doch nicht? Welcher ökologische Fußabdruck steht eigentlich hinter diesem Prozedere? Im Folgenden mehr dazu….

„Online Shopping: Mit einem Klick bequem zu uns nach Hause“ weiterlesen

Mach mit! Aktion „Mein Beitrag zur Artenvielfalt!“

Der Frühling hat begonnen und die Natur erwacht aus ihrem Winterschlaf. An vielen Stellen sprießen die bunten Blüten hervor, die nach und nach auch von summenden Bienen, Hummeln oder Schmetterlingen besucht werden. Fröhliches Vogelgezwitscher begleitet uns auf unseren Spaziergängen in der Natur.

Vielleicht habt Ihr Euch die Tage auch schon überlegt, Euren Balkon, den (Vor-)Garten, die Hausfassade oder das Dach in eine grüne oder bunt-blühende Fläche zu verwandeln? Dann ran an die Umsetzung! Tipps für die Stärkung der einheimischen Artenvielfalt findet Ihr in unserem Beitrag zur 7-Tage-Artenvielfaltkur oder im „Ratgeber für bienenfreundliches Gärtnern“. Wir freuen uns über Eure kleinen Berichte zur Veröffentlichung in unserer Macht mit!-Rubrik „Mein Betrag zur Artenvielfalt!“ auf diesem Blog – gerne auch mit Fotos (z.B. vorher/nachher). Egal, ob Ihr ein kleines Fleckchen auf Eurem Balkon, Euren Rasen oder eine Schotterfläche verwandelt, jeder Beitrag zur Stärkung der Artenvielfalt zählt! Wir sind gespannt auf Eure Einsendungen unter susanne.kuehl@klimaandmore.de. Eure Familie Kühl

Das Silvesterfeuerwerk – wirklich eine gute Idee für einen gesunden Rutsch ins neue Jahr?

Ein privates Silvesterfeuerwerk zu veranstalten macht wirklich Spaß und ist zudem noch schön anzusehen, gar keine Frage. Doch immer mehr rücken auch die Nachteile dieses Vergnügens in den Vordergrund. Mit einigen davon wollen wir uns heute hier beschäftigen…

„Das Silvesterfeuerwerk – wirklich eine gute Idee für einen gesunden Rutsch ins neue Jahr?“ weiterlesen

Die Mobilitäts-Challenge: Das Familienduell „unter 5.000 km“ – Die „Neuen“

Es ist Weihnachten, über drei Monate sind vergangen und es ist Zeit, ein kleines Update zum Zwischenstand unserer Mobilitäts-Challenge zu geben (hier zu Teil 1 und Teil 2). Zunächst einmal ganz prima: Eine weitere Familie ist in das Duell einstiegen, mit Kindern, Dienstwagen und großer Motivation was zu ändern. Sie sind zwar etwas später eingestiegen, doch das rechnen wir am Ende einfach auf das Jahr hoch, kein Problem. So streng geht es bei uns nicht zu, der Spaß steht weiterhin an erster Stelle. Aber genug gequatscht, hier die Details…..

„Die Mobilitäts-Challenge: Das Familienduell „unter 5.000 km“ – Die „Neuen““ weiterlesen

Alle Jahre wieder…..

…. stehen wir vor den Fragen, wann und wo wir unseren Weihnachtsbaum kaufen, wie wir ihn nach Hause transportieren oder ob wir aus ökologischen Gründen nicht doch lieber einen wiederverwertbaren Tannenbaum aus Plastik nehmen sollen. Somit haben wir in diesem Jahr die Klimabilanz eines einheimischen, natürlich gewachsenen Baumes und einer Plastiktanne aus Fernost miteinander verglichen…..

„Alle Jahre wieder…..“ weiterlesen