Die Mobilitäts-Challenge: Das Familienduell „Unter 5.000 km“ – die Ausgangslage

In mehreren Gesprächen entwickelte sich die Idee – unsere befreundete Familie Aigle forderte uns zu einem Duell auf. Und zwar: Welche unserer beiden Familien schafft es, mit dem jeweiligen Pkw in einem Jahr unter 5.000 km zu bleiben? Wer schafft es, am Ende insgesamt weniger Kilometer auf dem Tacho zu haben? Oder: Werden es überhaupt beide Familien schaffen, die 5.000 km zu unterbieten? Jene Familie, die am meisten Kilometer mit dem Auto zurückgelegt hat, darf die andere Familie, die Gewinnerfamilie, zu einem Essen einladen. Im folgenden Bericht wollen wir zunächst die Ausgangslagen beider Familien schildern, um Euch später am Verlauf des Duells teilhaben zu lassen…

„Die Mobilitäts-Challenge: Das Familienduell „Unter 5.000 km“ – die Ausgangslage“ weiterlesen

Umweltschädliche Subventionen Teil 2: Der Energiesektor

Nach Definition des Umweltbundesamtes sind umweltschädliche Subventionen solche finanziellen Beihilfen oder steuerliche Vergünstigungen, die ein Verhalten begünstigen, die Umweltschäden nach sich ziehen. In einem ersten Beitrag haben berichtet, wie hoch diese Förderungen im Verkehrsbereich ausfallen. Heute wollen wir die Energieversorgung betrachten……

„Umweltschädliche Subventionen Teil 2: Der Energiesektor“ weiterlesen

Ein Jahr Pedelec: Unsere Ersparnis in Tonnen CO2 und Euro

Vor einem Jahr haben wir unser Pedelec angeschafft, worüber wir in einem Blogbeitrag berichtet haben. Ein Jahr später ist es wieder einmal an der Zeit, eine Bilanz zu ziehen. Welche unserer Strecken sind wir mit dem Pedelec anstatt dem Auto gefahren? Wie viel Tonnen CO2 konnten wir durch den Einsatz des Pedelecs einsparen? Und haben wie sieht es auf der finanziellen Seite aus?

„Ein Jahr Pedelec: Unsere Ersparnis in Tonnen CO2 und Euro“ weiterlesen