Mach mit! Aktion „Mein Beitrag zur Artenvielfalt!“

Der Frühling hat begonnen und die Natur erwacht aus ihrem Winterschlaf. An vielen Stellen sprießen die bunten Blüten hervor, die nach und nach auch von summenden Bienen, Hummeln oder Schmetterlingen besucht werden. Fröhliches Vogelgezwitscher begleitet uns auf unseren Spaziergängen in der Natur.

Vielleicht habt Ihr Euch die Tage auch schon überlegt, Euren Balkon, den (Vor-)Garten, die Hausfassade oder das Dach in eine grüne oder bunt-blühende Fläche zu verwandeln? Dann ran an die Umsetzung! Tipps für die Stärkung der einheimischen Artenvielfalt findet Ihr in unserem Beitrag zur 7-Tage-Artenvielfaltkur oder im „Ratgeber für bienenfreundliches Gärtnern“. Wir freuen uns über Eure kleinen Berichte zur Veröffentlichung in unserer Macht mit!-Rubrik „Mein Betrag zur Artenvielfalt!“ auf diesem Blog – gerne auch mit Fotos (vorher/nachher). Egal, ob Ihr ein kleines Fleckchen auf Eurem Balkon, Euren Rasen oder eine Schotterfläche verwandelt, jeder Beitrag zur Stärkung der Artenvielfalt zählt! Wir sind gespannt auf Eure Einsendungen unter susanne.kuehl@klimaandmore.de. Eure Familie Kühl

Ja, es ist wirklich der Mensch – Teil 2

In einem früheren Beitrag haben wir darüber berichtet, wie Wissenschaftler nachweisen können, dass der steile Anstieg der CO2-Konzentration in der Atmosphäre durch das Verbrennen fossiler Energieträger durch uns Menschen verursacht wird. In einem anderen Beitrag hatten wir erklärt, warum der Mensch dadurch der Erde so richtig einheizt. Manche wollen das aber nicht akzeptieren und bringen alternative Erklärungen in Spiel. Warum diese wissenschaftlich nicht haltbar sind, wollen wir heute erklären ….. 

„Ja, es ist wirklich der Mensch – Teil 2“ weiterlesen

Kann die Fähre das Flugzeug ersetzen? Ein Selbstversuch

Wir hatten schon in verschiedenen Beiträgen diskutiert, welchen Einfluss das Transportmittel auf den persönlichen CO2-Fußabdruck hat. Im Zentrum stand dabei immer die Frage, was es bringt, für eine innerdeutsche Reise den Zug anstatt das Flugzeug zu nutzen – ob für eine dienstliche oder auch private Reise. Aber wie sieht es aus, wenn wir ins Ausland reisen (müssen)? Für eine Dienstreise nach Finnland wurde diese Frage für einen von uns aktuell …

„Kann die Fähre das Flugzeug ersetzen? Ein Selbstversuch“ weiterlesen

Ja, es ist wirklich der Mensch!

Nachdem wir in einem Vortrag über den Klimawandel gesprochen hatten, stellte ein Zuhörer die Frage, wie wir uns denn sicher sein könnten, dass der Anstieg der CO2-Konzentration in der Atmosphäre durch den Menschen verursacht sei. Könnte doch auch andere Ursachen haben. Eine nicht ganz unberechtigte Frage. Denn wäre nicht der Mensch für den Anstieg an Kohlendioxid in der Atmosphäre verantwortlich, dann könnten wir auch nicht entsprechend gegen den Klimawandel vorgehen. Hier wollen wir kurz beleuchten, welche wissenschaftlichen Fakten eindeutig für einen Mensch-gemachten CO2-Anstieg sprechen und warum dies mit dem Verbrennen von Öl, Gas und Kohle in Verbindung gebracht wird.

„Ja, es ist wirklich der Mensch!“ weiterlesen