Drei Wege aus der Krise – oder doch nur einer?

Wenn wir über Strategien diskutieren, wie der Klimawandel aufzuhalten ist, begegnen wir immer wieder ähnlichen Argumentationen. Da hören wir: Der Einzelne möge verzichten, neue Techniken und Technologieoffenheit werden das Problem schon lösen oder erstmal müssen die Chinesen ran, bevor wir hier etwas machen müssen und wir in Deutschland sind doch eh zu unbedeutend. Die Liste der Argumente lässt sich lang fortführen. Trotz der Vielfalt der Argumente können wir verschiedene wiederkehrende Argumentationsmuster erkennen, die wir heute hier vorstellen wollen….

„Drei Wege aus der Krise – oder doch nur einer?“ weiterlesen

Wie sauber ist das E-Auto in seiner Nutzung? Die Fortsetzung

Wir hatten bereits in einem früheren Blogbeitrag darüber geschrieben, wie die CO2-Bilanz eines E-Autos im Vergleich zu einem Verbrenner aussieht. Dabei haben wir versucht, die unterschiedliche Literatur und die verschiedenen Studien zu dieser Thematik zu erklären. Dieser Tage hat diese Diskussion durch den Beitrag einer Gruppe von Wissenschaftlern neues Futter erhalten. Diese sagen: E-Autos seien doch nicht so günstig für das Klima, wie immer behauptet. Grund dafür sei ein Rechenfehler. Wir haben uns dies einmal genauer angeschaut und möchten hier eine Bewertung dazu vornehmen.…

„Wie sauber ist das E-Auto in seiner Nutzung? Die Fortsetzung“ weiterlesen

Soja und der Urwald – Die Fortsetzung

Gerne wird in der Öffentlichkeit argumentiert, die industrielle Fleischproduktion auch in Deutschland sei verantwortlich für den Raubbau im südamerikanischen Regenwald. Auf den entwaldeten Flächen entstehen Weiden sowie Sojaplantage und das Soja wird auch bei uns in der Fleischproduktion in Form von Sojaschrot verfüttert. Auch wir haben dies in einem Blogbeitrag so dargestellt. Immer wieder einmal hören wir allerdings das Argument, Sojaschrot sei ja eigentlich nur ein Neben- oder gar Abfallprodukt bei der Herstellung von Sojaöl und es könne ja nicht verwerflich sein, auch das zu nutzen, was ansonsten niemand will. Grund genug für uns, dieser Frage einmal nachzugehen….

„Soja und der Urwald – Die Fortsetzung“ weiterlesen

Die Sache mit den Videokonferenzen

Da Präsenz-Vorträge und persönliche Treffen aufgrund der Corona Pandemie aktuell nur sehr eingeschränkt bis gar nicht möglich sind, haben auch wir wie viele andere unsere Vorträge in den virtuellen Raum verlegt. Bei einem dieser Vorträge kam die Frage auf, wie klimaschädlich eigentlich solche virtuellen Treffen sind. Dieser Frage wollen wir heute nachgehen…

„Die Sache mit den Videokonferenzen“ weiterlesen