Tierisch versus vegetarisch versus vegan – schmeckt´s noch…?!

Heute widmen wir uns wieder der Reduktion unseres persönlichen CO2 Fußabdrucks. Über den Wechsel zum grünen Strom haben wir bereits 0,375 t CO2 pro Jahr und Person gespart, mit der Nutzung des Pedelecs kommen wir auf 0,19 t CO2 pro Jahr und Person, insgesamt haben wir also bereits mehr als 0,5 t CO2 pro Jahr und Person eingespart. Ein weiterer Bereich, in dem wir noch recht zügig eine Optimierung sehen, stellt unsere Ernährungdar….

„Tierisch versus vegetarisch versus vegan – schmeckt´s noch…?!“ weiterlesen

Internationale Klimaschutzziele – der Budgetansatz oder wer darf wie viel?

Heute gehen wir der Frage nach, wieviel CO2 und andere Treibhausgase von einzelnen Ländern emittiert werden dürfen, damit das Klimaziel erreicht wird, d.h. die durchschnittliche Temperatur auf der Erde um nicht mehr als 2 Grad ansteigen zu lassen. Zuletzt waren sich die Länder auch einig darüber, die Temperaturbegrenzung möglichst nah an 1,5 Grad zu halten, um die Folgen des Klimawandels möglichst gering zu halten. Wir wollen hier einen Ansatz vom „Wissenschaftlichen Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen“ in Kürze vorstellen….

„Internationale Klimaschutzziele – der Budgetansatz oder wer darf wie viel?“ weiterlesen